Nun ist es Tatsache: Die erste Gedenkstätte für Insekten der Welt ist da:  Seit letzten Samstag schreibt Deppendorf neue Zeilen für die Dorfchronik. Eine Gedenktafel erinnert nachhaltig an die Aktion “Fliegen retten in Deppendorf”. Insgesamt sind 901 gerettete Stubenfliegen, 70 cm unter der Erde, in 100 Kilo Beton gegossen.