Wer fliegt mit einer Fliege in den Wellness-Urlaub?

Mit dieser Frage lanciert die Aktion “Fliegen retten in Deppendorf” eine kuriose Weltpremiere: Eine der geretteten Fliege reist mit einem Fliegenretter-Paar für drei Tage in ein 5-Sterne-Hotel – mit Hubschrauber, Flugzeug und Taxi. Die Absurdität des Hauptpreises gipfelt im weltweit ersten Flugticket für eine Fliege. Wie reagiert die Stewardess, wenn ein vermeintlich leerer Sitzplatz der Lufthansa offiziell mit einer Fliege als Passagierin besetzt ist?

Fliegen retten macht Sinn, soll aber auch Spaß machen. Und es lohnt sich. Denn jede Fliege, die du rettest, sichert dir eine zusätzliche Chance auf den Hauptpreis:

Zu gewinnen gibt es einen Flug nach Oberbayern, wo du von Sonntag bis Mittwoch in der 5-Sterne-Wellness-Oase Schloss Elmau residieren wirst – zusammen mit einer Begleitperson sowie einer Fliege deiner Wahl.

Der Hubschrauber startet in Deppendorf am Sonntag, dem 2. September 2012, um 9 Uhr. Ab Paderborn geht es dann im Linienflug nach München und dann im Shuttle-Bus nach Elmau.

 

Nur am 1.9.2012, nur in Deppendorf
Die Aktion – und damit auch der Wettbewerb – beginnt und endet am 1. September 2012 (9 bis 19 Uhr, Verlosung ca. 20 Uhr, anschließend Fest mit Live-Musik). Teilnehmen dürfen alle. Ist die ausgeloste Person bei der Verlosung abwesend oder während der Reisetage verhindert, wird ein neuer Name gezogen (Weitergabe in der Familie erlaubt). Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wird separat ein Wochenende im Europapark mit der ganzen Familie verlost. Der Name des Gewinners darf veröffentlicht werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Zu den ausführlichen Gewinnspielbedingungen….